ohrdruf.de -

Bach
Ansicht von Ohrdruf
Startseite

Startseite

Der 11. Ohrdrufer Sternen- und Weihnachtsmarkt

am Kinder- und Jugendzentrum „Netzwerk“ findet vom 08.12. bis 10.12. 2017 statt

und ist die Zeit, auf die wir uns wahrlich schon das ganze Jahr freuen. Den mit Spannung erwarteten Anfang macht der Laternenumzug, der um 17.00 Uhr am Marktplatz mit seinem prächtigen Weihnachtsbaum beginnt und am Weihnachtsmarktgelände beim Schloss Ehrenstein endet. Dort wird uns wieder  eine herrliche, mit viel Liebe weihnachtlich geschmückte Kulisse empfangen, die den Besuchern schon von weitem das Herz erwärmt. Auf dem Markt erwarten uns köstliche Leckereien und zahlreiche Händler – treue und neue! Wer noch keinen Ohrdrufer Wandkalender für 2018 hat, kann jetzt seinen einen gleich erwerben. Für die Kinder ist gesorgt, denn schon am Freitag erwartet sie ein buntes Karussell. Ab Samstag wird drinnen gebastelt sowie gemalt und es gibt auch wieder die Möglichkeit, vorgearbeitete Stofftiere selber zu vollenden.  Alles wird begleitet von einem  stimmungsvollen musikalischen Rahmenprogramm, und wer zwischendurch seine sportliche Leistungsfähigkeit und Zielgenauigkeit auf die Probe stellen möchte, der kann  sich einmal als „Biathlonathlet“ erproben und gewinnt dabei vielleicht auch einen Preis. Wer weiß.  

Und das haben wir geplant:

Programm_zum_Weihnachtsmarkt_2017.pdf

Ohrdruf Aktuell

Veranstaltungen

Termin

Titel: Ausstellung zum Reformationsjubiläum
Startdatum: 20. Januar
Startzeit: 11:30
Stoppzeit: 13:30
Veranstalter: Ev. Kirchengemeindeverband Ohrdruf-Luisenthal und das Gymnasium Gleichense in Ohrdruf
Beschreibung: 

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Gleichense haben eine Ausstellung zum Reformationsjubiläum erarbeitet. Die Werke sind in der St. Trinitatiskirche  Ohrdruf zu sehen.

Die offizielle Eröffnung der Ausstellung ist für den 20. Januar 2017 um 11.30 Uhr in der Trinitatiskirche geplant. Hier werden uns die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung ihrer Kunsterzieherinnen Frau Margarete Pohl und Frau Saskia Benger-Neumann in die Arbeiten einführen. Darüber hinaus wird das Luther-Musical aufgeführt, einstudiert ebenfalls von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums unter Leitung von Frau Christiane Herger.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Vernissage ein und würden uns freuen, Sie am 20. Januar begrüßen zu können!

Mit freundlichen Grüßen

Gundula Bomm                                                                gez. Dr. Volker Rühl

Pfarrerin                                                                            Schulleiter

Bild: