ohrdruf.de - :: Bürgermeister

Bach
Ansicht von Ohrdruf
Startseite   -> Bürgermeister

Bürgermeister

Ich begrüße Sie auf der Homepage der Stadt Ohrdruf ganz herzlich und freue mich über Ihr Interesse.

 

Die aufstrebende Residenzstadt Ohrdruf hat eine mehr als 1200-jährige Geschichte. Das Schloss Ehrenstein, der Tobiashammer, die Siechhofskirche, die alte Stadtmauer, der Turm der Michaeliskirche und viele weitere historische Gebäude erzählen davon und warten auf Ihren Besuch. Johann-Sebastian Bach verlebte in der Stadt fünf prägende Jahre bei seinem älteren Bruder Johann Christoph Bach. Ein Erbe, an das die Ohrdrufer Bachtage und die Bach-Rad-Erlebnisroute anknüpfen.

 

Aber auch wer die Natur liebt, kommt in und um Ohrdruf auf seine Kosten. Die Stadt liegt am Fuße des Thüringer Waldes. Die weitläufigen Wiesen und Weiden, die sie umgeben, werden begrenzt durch den Ohrdrufer Stadtwald, den Truppenübungsplatz Ohrdruf und das Ohrdrufer Gewerbegebiet - eines der größten Industriegebiete Thüringens.

 

Mit ihrer Internetpräsenz möchte die Stadt Ohrdruf über all das - und vieles mehr - informieren, aber auch Hilfestellung bei Behördenanliegen geben. Bitte nutzen Sie unsere Dienste. Da wir an einer Verbesserung der Internetpräsentation von Ohrdruf ständig arbeiten, freuen wir uns sehr über Ihre Tipps und Hinweise.

 

Ihr Bürgermeister Stefan Schambach

Veranstaltungen

Termin

Titel: 15. Puppen- und Bärenbörse in Ohrdruf
Startdatum: 21. Oktober
Startzeit: 12:00
Stoppzeit: 17:00
Veranstalter: Leokadia Wolfers
Beschreibung: 

In diesem Jahr erwarten uns rund 15 Aussteller mit einem umfangreichen Angebot an alten und neuen Puppen, ebensolchen Bären, Zubehör, Puppenhäusern, Miniaturen und Spielzeug.  Auch eine Puppenkünstlerin mit Ihren eigenen Werken wird vor Ort sein. Was wollen wir mehr? Ein Puppendoktor wird sich kranken und verletzten Puppenkindern direkt an Ort und Stelle annehmen und es wird auch wieder eine große Auswahl an Puppenbabies der Marke Reborn  vorhanden sein. Es gibt Literatur, Puppenbekleidung in allerhand Längen und Breiten  - also oft auch für kuschelige Bären passend -  sowie reichlich Zubehör  zu bestaunen und zu erwerben.

Und es werden so gut wie alle Fragen zu Puppen und Bären beantwortet werden können.

Sollte noch jemand Interesse haben, selber an der Puppen- und Bärenbörse teilzunehmen, so bitten wir darum, sich mit der Veranstalterin Leokadia Wolfers in Verbindung zu setzen. Erreichbar ist Frau Wolfers unter der 0178 5335668 und per E-Mail unter Leokadia.Wolfers@t-online.de. Fragen beantworten wir Ihnen auch gerne unter 03624 330210 oder unter information@ohrdruf.de.

Geöffnet wird am Samstag, dem 21.10. von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr

und am Sonntag, dem 22.10.                   von  10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Erwachsene sind mit 2,00 € dabei.

Bild: