Startseite->Rathaus->Aktuelles

Aktuelles

Baumaßnahme Reinhardtstraße

Werte Bürgerinnen und Bürger,

die Baumaßnahme und die damit verbundene Vollsperrung

der "Reinhardtstraße" verlängert sich noch bis zum 15.11.18.

Wir bitte um Ihr Verständnis!

 

Ihr Team aus dem Bauamt der Stadtverwaltung

Die Suhler Straße ist wieder befahrbar

Straßenbaumaßnahme Suhler Straße in Ohrdruf fertiggestellt

Am Dienstag, dem 30.10.2018, wurde in Ohrdruf der grundhafte Ausbau der Suhler Straße abgeschlossen und die Straße mit dem symbolischen Durchschneiden eines Bandes feierlich eingeweiht.

Aus Sicht des Bürgermeisters Stefan Schambach ist das ein wichtiges Ereignis für die Stadt: „Mit dem Abschluss der Baumaßnahme präsentiert sich die Einfahrt in die Stadt Ohrdruf über die Suhler Straße und die Waldstraße nun in einem modernen und ansprechenden Antlitz. Das gibt unserer Stadtentwicklung einen weiteren Schub“, ist sich der Bürgermeister sicher.

Betrachtet man die Baumaßnahme obere Waldstraße mit dem Abschnitt Waldstraße ab Trinitatiskirche bis Südstraße und den anschließenden Ausbau der Suhler Straße zusammen, so wurde dafür eine Bauzeit von etwa zweieinhalb Jahren benötigt. Es war eine Neuordnung des unterirdischen Bauraumes mit umfangreichen Umverlegungsarbeiten von vorhandenen Kabeln notwendig

Die Straßenbaumaßnahme einschließlich der so genannten „Sommerwege“, die links und rechts vor den Häusern der sehr breiten Straße verlaufen und die ebenfalls ausgebaut worden sind, wurden als Gemeinschaftsbaumaßnahme der Stadt Ohrdruf, des Zweckverbandes „Apfelstädt-Ohra“ und der Ohra Energie GmbH durchgeführt.

Der Ausbau des nun übergebenen abschließenden Abschnittes, der Suhler Straße, erfolgte von November 2017 bis Oktober 2018. Da die Neueröffnung einer Verkaufseinrichtung im Bereich der Anbindung an die B 247 eine Veränderung der Verkehrsströme nach sich gezogen hat, wurde eine Straßenbreite von 7,50 m einschließlich der beidseitig vorgesehenen straßenbegleitenden Radschutzstreifen vorgesehen. Gleichzeitig wurde mit dem Bau eines 2,30 m breiten durchgängigen Gehweges an der Ostseite eine fußläufige Verbindung mit der Anbindung an den vorhandenen Gehweg aus Richtung Kreisverkehr geschaffen. Zudem wurden vor dem Knoten Suhler Straße / B 247 beidseitig behindertengerechte Bushaltestellen neu angelegt, die in Zukunft von den Verkehrsgesellschaften mit in den Fahrplan eingebunden werden können.

In Vorbereitung der Baumaßnahme waren beim Straßenbauamt Mittelthüringen Zuwendungen gemäß der Richtlinie des Freistaates Thüringen zur Förderung des Kommunalen Straßenbaus beantragt worden.

Der Freistaat Thüringen unterstützt die Maßnahme mit einer Zuwendung in Höhe von 292.600 €.

Die Baukosten der Stadt für den Abschnitt Suhler Straße einschließlich Baunebenkosten belaufen sich auf ca. 700.000 Euro. Unter Einbeziehung der Kosten der Versorgungsträger wurden hier mehr als 1,4 Millionen Euro investiert.

Der Bürgermeister bedankte sich bei der bauausführenden Firma Tiefbau Gotha GmbH genauso, wie beim Planungsbüro Krausser Ingenieure GmbH aus Ohrdruf, den Versorgungsträgern Wasser- und Abwasserzweckverband „Apfelstädt-Ohra“, Ohra Energie GmbH, Thüringer Energienetze GmbH und Deutsche Telekom AG sowie den Mitarbeitern des Bauamtes der Ohrdrufer Stadtverwaltung. „Es war eine anspruchsvolle Baumaßnahme, die gemeinsam und in engem Miteinander gut bewältigt werden konnte“, lobte der Bürgermeister.

Ein besonderes Dankeschön möchte der Bürgermeister aber auch den Anwohnern und Gewerbetreibenden der Waldstraße und der Suhler Straße sowie den Einwohnern der Stadt Ohrdruf für Ihr Verständnis und die Geduld während der Bauzeit aussprechen.

 

 

Anschrift / Sprechzeiten der Stadtverwaltung

Anschrift

Marktplatz 1
99885 Ohrdruf

poststellenoSpam@ohrdruf.de

Sprechzeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr
geschlossen
09:00 – 12:00 und 14:00 – 17:30 Uhr
09:00 – 11:00 Uhr

 

 

Kontakt

Telefon: (03624) 330-0
Telefax: (03624) 313634

poststellenoSpam@ohrdruf.de-mail.de
(ausschließlich für verschlüsselten Mailverkehr zwischen de-mail.de Adressen)