Startseite->Tourismus->Veranstaltungskalender

Veranstaltung Detail

15.06.2019 | Arbeitskreis Gräfenhain

Mitdiskutieren und mitgestalten des Stadtentwicklungskonzepts Ohrdruf

 

Termin: 15. Juni 2019, 9.30 Uhr

Ort: Bürgersaal, Zur Heide 8 (ehemals Bergstraße)

 

Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) für die Stadt Ohrdruf

 

Was ist ein ISEK?

Wie gut funktioniert der Einzelhandel in Ohrdruf? Gibt es genügend Spiel- und Freizeitflächen? Passt die soziale Infrastruktur in den verschiedenen Ortsteilen? Was muss passieren, um Ohrdruf dauerhaft lebenswert für alle Generationen zu halten?

Um diese Fragen geht es bei der Erstellung eines sogenannten Integrierten Stadtentwicklungskonzepts, kurz ISEK. Für die Stadt Ohrdruf wurde 2016-2018 bereits ein ISEK erarbeitet, weswegen die Neueingliederung der vier Ortsteile Crawinkel, Gräfenhain und Wölfis nun eine Fortschreibung erfordert, um diese entsprechend im zukünftigen Stadtentwicklungsprozess zu berücksichtigen.

Die bis 2020 zu erstellende ISEK Fortschreibung soll Leitlinien und Strategien für die Entwicklung des Kernorts Ohrdruf sowie der Ortsteile festlegen und ist gleichzeitig Voraussetzung, um zukünftig finanzielle Unterstützung für Baumaßnahmen aus der Städtebauförderung von Bund und Land zu erhalten.

Grundlage für das ISEK bilden Ausarbeitungen und Konzeptionen zu verschiedenen Fachthemen (Verkehr, Einzelhandel, Wohnen, Bildung, Grün- und Freiflächen …). Ausgehend von einer Bestandsanalyse und aufbauend auf den Erkenntnissen des ISEKs aus 2018 werden Schlüsselmaßnahmen für eine erfolgreiche gesamtstädtische sowie ortsteilbezogene Entwicklung formuliert. Beauftragt hierfür ist die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG (Standorte Weimar und Nürnberg).

Die Experten der Gemeindeentwicklung sitzen jedoch „vor Ort“ – im Kernort sowie in den Ortsteilen. Daher soll das Konzept in engem Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern von Ohrdruf erstellt werden.

Grundlage für das ISEK bilden Ausarbeitungen und Konzeptionen zu verschiedenen Fachthemen (Verkehr, Einzelhandel, Wohnen, Bildung, Grün- und Freiflächen …). Ausgehend von einer Bestandsanalyse und aufbauend auf den Erkenntnissen des ISEKs aus 2018 werden Schlüsselmaßnahmen für eine erfolgreiche gesamtstädtische sowie ortsteilbezogene Entwicklung formuliert. Beauftragt hierfür ist die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG (Standorte Weimar und Nürnberg).

Die Experten der Gemeindeentwicklung sitzen jedoch „vor Ort“ – im Kernort sowie in den Ortsteilen. Daher soll das Konzept in engem Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern von Ohrdruf erstellt werden.

 

 

Anschrift / Sprechzeiten der Stadtverwaltung

Anschrift

Marktplatz 1
99885 Ohrdruf

poststellenoSpam@ohrdruf.de

Sprechzeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr
geschlossen
09:00 – 12:00 und 14:00 – 17:30 Uhr
09:00 – 11:00 Uhr

 

 

Kontakt

Telefon: (03624) 330-0
Telefax: (03624) 313634

poststellenoSpam@ohrdruf.de-mail.de
(ausschließlich für verschlüsselten Mailverkehr zwischen de-mail.de Adressen)